AMP

Was ist ein AMP?

Hast du dich jemals gefragt, wie Google jedes Mal Millionen von Suchergebnissen innerhalb von Millisekunden anzeigen kann? Nun, AMP hat etwas damit zu tun.
AMP oder Accelerated Mobile Pages ist ein von Google entwickeltes innovatives Tool, das die Darstellung von Webseiten beschleunigt, indem es eine vereinfachte Version des Codes namens AMP HTML verwendet.
Lass dich nicht von der Terminologie verwirren! Das bedeutet nur, dass es eine großartige Möglichkeit ist, die Website zu beschleunigen und dabei zu helfen, Webinhalte schneller zu laden. Diese reduzierten Seiten sind jedoch vor allem für Mobilgeräte konzipiert. Mit anderen Worten, sie helfen dabei, das Web-Browsing für mobile Benutzer zu optimieren.
Das Ergebnis ist ein blitzschnelles Web-Erlebnis - so wie es viele von uns von ihren Handys gewohnt sind.
Wenn du eine neue Website erstellst, solltest du darüber nachdenken, ob du AMP in die Website integrieren möchtest.

 

Wie wird AMP verwendet?

Google nutzt AMP regelmäßig, um schnelle Ergebnisse auf Handys zu liefern.
Selbst wenn du nur ein einfacher Blogger bist, der ein CMS wie WordPress nutzt, solltest du AMP in deine Strategie integrieren. Versäume also nicht die Vorteile, die dieses Tool bringen kann!
Indem du AMP-Versionen deiner Inhalte erstellst, kannst du die Sichtbarkeit deiner Webseiten bei Google schnell erhöhen. WordPress verfügt beispielsweise bereits über ein AMP-Plugin, mit dem du einfach AMP-kompatible Varianten deiner Beiträge auf einer WordPress-Website erstellen kannst.

Beispiele für AMP

Wenn du ein Publisher bist, der ein anderes CMS nutzt oder darüber nachdenkt, ein eigenes CMS zu bauen, solltest du darüber nachdenken, die AMP-Funktionalität so schnell wie möglich in deine Webseiten zu integrieren.
Wir haben bereits über das "warum" gesprochen, aber lasst uns nun ein wenig über das "wie" sprechen.
Publisher, die sich entscheiden, AMP-Formen ihrer digitalen Inhalte zu erstellen, benötigen immer noch eine Standard-Desktop-Version dieser Seiten.
Wenn du zum Beispiel eine AMP-Variante einer bestimmten Seite haben möchtest, musst du sie mit einem AMP-HTML-Link auf deiner Desktop-Seite markieren. Was bewirkt das? Es wird Google automatisch auf deine AMP-HTML-Seite verweisen.
Publisher, die AMP in ihre digitale Strategie aufnehmen, werden also am Ende eine Seite auf ihrer Domain haben, die aus AMP-HTML und einer Standard-HTML-Variante der Seite besteht.

 

Warum solltest du dich für AMP interessieren?

Wenn Benutzer deine Website hauptsächlich besuchen, um Inhalte aus deinem Blog/News-Bereich zu lesen, kann AMP Wunder für deine Inhalte bewirken. Indem du die AMP-Versionen deiner Seiten erstellst, kannst du dir einen Vorsprung in den Suchergebnissen von Google verschaffen und deine Sichtbarkeit erhöhen.
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass einige Artikel ganz oben in den Google-Suchergebnissen erscheinen, wenn du nach etwas suchst? Das Geheimnis? AMP!
Durch die Integration von AMP, kannst du Top-Platzierungen erreichen. Denke doch einmal darüber nach: Wenn drei verschiedene Websites die gleichen Informationen zum gleichen Thema anbieten, wie kannst du dich dann mit einer begrenzten Sichtbarkeit abheben?
Die Chancen stehen gut, dass nur eine dieser Websites eine AMP-Version dieses Inhalts anbieten würde. Und das ist natürlich das, was automatisch an der Spitze der Suchergebnisse erscheinen würde.


Das Wichtigste zum Schluss

Accelerated Mobile Pages (AMP) sind ein fantastisches Werkzeug, wenn es darum geht, eine Website zu gestalten oder Inhalt online zu veröffentlichen! AMP kann den Such- und Findeprozess für Nutzer und Suchmaschinen dramatisch beschleunigen, während deine Inhalte für diese leichter zugänglich und sichtbar werden. Die Verbesserung der mobilen Kompatibilität deiner Website ist entscheidend für Top-Rankings, da Google die Ladezeiten von Websites für mobile Besucher beim Ranking berücksichtigt.