Content Marketing

Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist der Prozess eine Marke, ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung durch nützliche Inhalte bekannter zu machen. Daher konzentriert sich Content Marketing auf die Entwicklung und Verbreitung wertvoller, relevanter und qualitativ hochwertiger Inhalte, um ein Zielpublikum zu gewinnen und letztendlich qualifizierte Leads und Konversionen zu generieren. 

Diese Art von Marketing gehört zum Online Marketing, da die meisten Inhalte auf digitalen Plattformen erstellt und verbreitet werden.

Seit dem Aufkommen des Internets und der sozialen Medien haben konventionelle Formen des Marketings an Bedeutung verloren, und Unternehmen entscheiden sich vermehrt dazu, ihre Marke online zu bewerben.

Arten von Content Marketing 

Wie bereits erwähnt, ist Content Marketing eine Art des Online Marketings; wie im Online Marketing gibt es verschiedene Medien und Plattformen, auf denen Marketer ihre hochwertigen Inhalte veröffentlichen können. 

Zu den Online Aktivitäten, zählen folgende Kanäle und Medien:

  • YouTube-Videos 
  • Podcasts 
  • Blogs 
  • Emails 
  • Infografiken 
  • Whitepapers 
  • Präsentationen 
  • Infografiken 
  • Ebooks, PDFs 
  • Lead-Magnets 
  • Webinare 
  • Social Media 
  • Online-Kurse 

Offline Content Marketing umfasst die folgenden Kanäle:

  • Broschüren 
  • Prospekte 
  • Seminare 
  • Zeitungsartikel 
  • Kurse 

Warum solltest du dich für Content Marketing entscheiden? 

Content Marketing ist eine vielseitig einsetzbare Form des Marketings, die viele Vorteile bieten kann. 

Es hilft deinem Social Media Marketing 

Eine ausgezeichnete Social-Media-Strategie ist untrennbar mit einer guten Content-Marketing-Strategie verbunden. Wenn du hochwertige Inhalte erstellst, die für deine Nische relevant sind, kannst du diese automatisch nutzen, um deine Marke in den sozialen Medien durch Posts zu bewerben. Du kannst deine Inhalte atomisieren und auf vielen verschiedenen Plattformen verwenden, um das Beste daraus zu machen, ohne eine Menge an Ressourcen und Kapital auszugeben. 

Es fördert deine SEO

Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage in aller Munde; es ist die stetige Optimierung deiner Website und ihrer Inhalte, um auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERP) höher zu erscheinen. Zusätzlich zu den Keywords priorisieren die Algorithmen der Suchmaschinen Inhalte, die relevant und wertvoll sind. 

Content Marketing gibt dir auch mehr Chancen für den Aufbau von Backlinks - denn andere Seiten verlinken eher auf eine Seite, die wertvolle und hilfreiche Inhalte veröffentlicht. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Unternehmen dafür, ihre Seiten zu Ressourcen- und Wissenshubs für ihre Zielgruppe zu machen. Um eine Datenbank oder Hub zu erstellen, musst du dich auf relevante und interessante Themen konzentrieren und Qualität vor Quantität stellen. Wenn du dies tust, kannst du eine definierte Zielgruppe herausarbeiten, die deiner Marke gegenüber loyal ist. 

Eine hervorragende Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Nutzer zu gewinnen und das Vertrauen in die Marke zu stärken, sind Blogbeiträge, YouTube-Videos und die Interaktion mit deinem Publikum in den sozialen Medien. 

Es deckt alle Bereiche ab 

Wenn du überall Inhalte veröffentlichst, wird dein Publikum dich überall sehen. Selbst wenn sie dir nicht auf jeder Plattform folgen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie auf mindestens einer Plattform auf deine Marke stoßen. Und wenn deine Inhalte hilfreich oder unterhaltsam sind, kannst du sie an dein Unternehmen binden. Denke zum Beispiel an Buzzfeed. Buzzfeed ist überall, auf Facebook, YouTube, Instagram, Spotify, und sie haben einen Blog mit allen Arten von Inhalten.

Wichtigste Erkenntnis

Es gibt einen Grund, warum so viele Marken ihre konventionellen Marketingstrategien gegen Content Marketing ausgetauscht haben: Wenn es richtig gemacht wird, ist es effektiv und langfristig profitabel.