Gastbeitrag

Was ist ein Gastbeitrag?

Gastbeiträge sind Beiträge wie Artikel oder Blogs, die du für andere Websites und Blogs schreibst. Sie werden in der Regel von Autoren verfasst, die Gastbeiträge für mehrere Websites verfassen und keine fest angestellten Blogger dieser Websites sind. Gastbeiträge sind eine Möglichkeit für Websites, eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung aufzubauen, indem sie die Inhalte der jeweils anderen Seite hosten, ihre Reichweite erhöhen und neue Follower gewinnen. 

Wenn du beispielsweise ein Blogger oder ein Unternehmer bist, der Artikel über Online Marketing schreibt, kannst du Gastartikel für andere Websites schreiben, die mit deiner Nische zu tun haben, wie z. B. Blogs des Unternehmens, E-Commerce und E-Marketing.

Warum Gastbeiträge wichtig sind?

Die Einbeziehung von Gastbeitrags in deiner Content-Strategie ist eine gute Möglichkeit, die Konversionsrate und den Traffic auf deiner Website zu steigern. Es gibt viele bewährte Möglichkeiten, wie Gast-Blogging deine Website verbessern kann, hier sind einige der besten davon. 

 

1. Website-Traffic erhöhen und Glaubwürdigkeit aufbauen


Unternehmen investieren heutzutage Zeit und Geld, um das Wissen für ihr Publikum zu vermitteln. Einige Marken haben Blog-Seiten als Ressourcen-Hubs eingerichtet und unabhängige Blogger haben sich der Aufgabe gewidmet, diese Ressourcen-Hubs mit Inhalten zu füllen. Wenn du deinem Publikum hilfst, ihm Konzepte erklärst und es auf gute Ressourcen hinweist, wirst du dich wahrscheinlich als vertrauenswürdige Quelle etablieren, auf die es immer wieder zurückkommt. 

 

2. Backlinks erstellen


Gastbeiträge enthalten in der Regel Backlinks zu Inhalten auf deiner Website oder auf Websites mit hohem Bekanntheitsgrad. Backlinks sind entweder eingehende oder ausgehende Links; eingehende Links führen Nutzer zu deiner Website, während ausgehende Links Nutzer zu anderen Websites führen. Backlinks haben sich als entscheidender Faktor für die Verbesserung der SEO einer Website erwiesen. 

Darüber hinaus erhöht die Verlinkung mit angesehenen Websites die Glaubwürdigkeit deiner Inhalte und zeigt, dass du recherchiert hast und sich mit einem Thema auskennst. Backlinks zu deiner Website verweisen die Nutzer auf deine Inhalte und erhöhen den Traffic auf deiner Website. Obwohl Backlinks zu deiner Website nicht übertrieben werden sollten, wovon Experten abraten, weil es deinem Suchmaschinen-Ranking schaden kann.

 

3. Leserschaft aufbauen und neue Kunden gewinnen


Wenn du dich als Autorität für Themen in einer Nische etablierst, indem du regelmäßig hochwertige Gastbeiträge veröffentlichst, vergrößerst du deine Community und dein Publikum. Neue Mitglieder dieses Publikums können zu Kunden werden und langjährige Mitglieder dieses Publikums können zu Stammkunden werden. 

 

Das Schlusswort

Die regelmäßige Veröffentlichung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die einen Mehrwert für andere Websites darstellen, und die Möglichkeit, dass Gastblogger einen Mehrwert für deine Website schaffen, sind eine hervorragende Möglichkeit, die Besucherzahlen deiner Website zu steigern, dein Publikum zu erweitern und dein Suchmaschinen-Ranking bei Google zu verbessern.